Literarischer Lese- und Gesprächskreis mit Dr. Wolfgang Keul (Aßlar)

Phantastische Bibliothek, Turmstraße 20, Konferenzraum 1. Stock

Fontane – Delius – Celan

Der literarische Lese- und Gesprächskreis wird auch in diesem Halbjahr wieder von unserem langjährigen Mitglied Dr. Wolfgang Keul, einem ver­sierten und engagierten Germanisten und Historiker sowie Liebhaber klassischer deutscher Literatur, weitergeführt. Vorgestellt und diskutiert wird Zeitgeschichte im Spiegel der Literatur, beginnend mit Theodor Fontanes Ballade »Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland« (1889) und Friedrich Christian Delius’ Erzählung »Die Birnen von Ribbeck« (1991). An einem der folgenden Termine wird das Gedicht »Todesfuge« (1944/45 bzw. 1948) von Paul Celan behandelt.

Die weiteren Termine sind: Freitag, 13. März, 17. April, 8. Mai und 12. Juni 2020, jeweils 18.00 Uhr

2 Kommentare zu “Literarischer Lese- und Gesprächskreis mit Dr. Wolfgang Keul (Aßlar)

  1. Guten Tag,
    könnten Sie mir wohl die E-Mail-Adresse von Herrn Dr. Keul vermitteln?
    Ich, einstige Deutschlehrerin an verschiedenen Gymnasien hier in Bremen, interessiere mich für seinen Vortrag über die verschiedenen Bearbeitungen der Loreley von Heinrich Heine.
    Mit freundlichen Grüßen
    Anning Lehmensiek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.