Vortrag von J. Golz: Das Thema Reisen bei Goethe

Phantastische Bibliothek, Turmstraße 20

 

Dr. habil. Jochen Golz (Weimar) : »Man reist ja nicht, um anzukommen …« — Das Thema Reisen bei Goethe

Johann Wolfgang Goethe, der gerne und viel unterwegs war, hatte als Maxime bei seinen Reisen, dass gerade durch Reisen neue Entdeckungen und Ansichten lebendig und rasch verbreitet werden können. Er reiste auch nicht allein mit Blick auf das Ziel, sondern die Reise selbst bereicherte seine Gedankenwelt. Der Vortrag wird einige von Goethe in seinen Berichten und Tagebucheintragungen geäußerte Gedanken zum Thema aufgreifen und erörtern.

Der Germanist Dr. habil. Jochen Golz, ehemals Direktor des Goethe- und Schiller-Archivs der Klassik-Stiftung Weimar und Herausgeber der historisch-kri­ti­schen Ausgabe von Goethes Tagebüchern, ist seit 1999 Präsident unserer Mut­tergesellschaft, der Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V.

(Vortrag im Anschluss an die Jahreshauptversammlung).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.