Goethe war hier! Gießen in den 70er Jahren des 18. Jahrhunderts

Phantastische Bibliothek Wetzlar, Turmstraße 20

 Vortrag von Dr. Carsten Lind:

Goethe war hier! — Gießen in den 70er Jahren des 18. Jahrhunderts:

Kneiperei 1816

Am 18. August 1772 begab sich der Lizentiat der Rechte und Hospitant am Reichskammergericht Johann Wolfgang Goethe auf eine Wanderung in das nahegelegene Gießen. Auf diese Weise kam auch die kleine Universitätsstadt an der Lahn zu einem Eintrag im Itinerar des nachmaligen Dichterfürsten. Im Vortrag steht aber einmal nicht Goethe im Mittelpunkt, sondern die Stadt Gießen mit ihrer Universität, ihren Bürgern, Studenten und Professoren.

***

Dr. Carsten Lind, stellvertretender Leiter des Uniarchivs Marburg, studierte in Gießen Klassische Archäologie, Alte Geschichte sowie Mittlere und Neuere Geschichte. 2005 promovierte Carsten Lind bei Peter Moraw mit einer Arbeit über die hessen-darmstädtischen Pfarrer in der Frühen Neuzeit. Zwischen 2001 und 2008 war Dr. Lind u. a. am Uniarchiv in Gießen mit dem Liebig- (2002) sowie dem Universitätsjubiläum (2007) beschäftigt.

Montag, 24. Oktober 2022, 19.30 Uhr, Phantastische Bibliothek

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.