VHS-Kurs Alltag der Goethezeit

vhs-Haus, Bahnhofstraße 3, 1. OG, Raum 1.16

Alltag der Goethezeit

Wetzlar ist der Schauplatz einer der populärsten Liebesgeschichten der Welt: Goethes Die Leiden des jungen Werther. Hintergrund für diesen Roman ist Goethes Aufenthalt vor 250 Jahren in Wetzlar. Doch wie lebten die Menschen in dieser Zeit? Inwieweit waren sie von historischen Entwicklungen, etwa der Französischen Revolution oder den Kriegen Napoleons, betroffen? Wie wurde gearbeitet oder gefeiert? Auf welche Weise kam man mit Krisensituationen zurecht? Nicht nur Gebäude, Alltagsgegenstände, Spielzeug, Berichte, auch schon in Zeitungen, geben Auskunft darüber, sondern auch die Werke der Dichter, Maler und Komponisten. Der Kurs berichtet in Wort und Bild über Freuden und Leiden der Menschen der Goethezeit. So wird an Hand historischer Dokumente in Wort und Bild lebendig über diese uns noch immer prägende Epoche berichtet.

Kursleitung; Dr. Birgitta Meinhardt

12 U.-Std. (6 Termine), € 47,00 (bei 6 – 7 Teilnehmer:innen)

freitags 18.00 – 19.30 Uhr, Beginn 21. Oktober

vhs-Haus Bahnhofstraße 3, 1. OG, Raum 1.16

Infos und Anmeldung: Volkshochschule Wetzlar: Alltag der Goethezeit (vhs-wetzlar.de), Kursnummer 222-1210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.